Die Suigkeit dajkona. Der japanische Rettich

Unter gewohnheitsmaig morkowki und Der Rube zieht zu sich Den Blick etwas exotisch owoschtsch Der grunlichen Farbe – dajkon erzwungen heran, Dieses japanische WunDer wird in unseren Geschaften und auf Den Markten nicht Das erste Jahr verkauft, und nichtsdestoweniger wei Der gewohnliche Kaufer nicht so davon viel.

Was von sich dajkon, und worin seinen Wert vorstellt

Die ersten Erwahnungen an Dieser Pflanze treffen sich in Den schriftlichen Quellen Japans des VIII. JahrhunDerts. War dajkon von Den Pflanzenzuchtern von Den Gemusezuchtern in Japan Der Pflanze loby, wachsend in China herausgefuhrt.

Dajkon kommt es einjahrig und zweisommer- vor. Die prikornewyje Blatter Der Pflanze konnen bis zum Meter in Die Lange ins erste Jahr wachsen. Dajkon nicht nur wachst schnell, er reift auch schnell aus, Die fruhsten Sorten reifen schon durch 40-50 Tage nach Der Saat. Die Blumen dajkona bestehen aus vier Blumenblattern Der rosa Farbe – von Der blassen Schattierung bis zu dunkel. Dem Anschein nach erinnern Die Blume des nachtlichen Veilchens.

Vom Rettich dajkon unterscheidet sich durch Die grosseren Hackfruchte, Die sogar 3-4 kg wiegen konnen. Und es kommen auch Die Riesen Die Schwergewichtler bis zu 16 kg vor. Die Lange Der Hackfruchte in Der Regel von 7 bis zu 60 siehe Zum Verkauf in Russland, naturlich, handeln kleiner nicht solche schwer dajkony.

Jetzt existiert Die Menge verschieDener Sorten, Die Fachkrafte unterteilen sie auf 7 Gruppen nach Der Form Der Hackfruchte. So kommen Die Hackfruchte Der runDen Form, oval, zylindrisch, weretenoobrasnoj und schlangenformig … Bei dajkona Das feine Hautchen und Das sehr zarte Fruchtfleisch vor.

Meiner Meinung nach, Der Vorteil dajkona vor dem Rettich besteht darin, Dass seine Hackfrucht gortschitschnych massel und deshalb nicht enthalt argert Den Magen nicht ab und es kann man Den Menschen des vorgeruckten Alters essen. Dazu ist in Den Hackfruchten Die Menge Der Stoffe, Die fur Den menschlichen Organismus nutzlich sind, – Die Vitamine enthalten: В1, В2, Mit, RR, des Salzes des Kaliums, des Kalziums, Der Zellstoff und pektinowyje Die Stoffe, Der Eichhorner, fitonzidy.

Dajkon wird es Die Arzneipflanze, wie bei sich in Der Heimat in Japan, als auch ausserhalb ihren Grenzen angenommen. Dajkon erhoht Den Appetit und zur gleichen Zeit verringert Das Gewicht, zur besten Aneignung Der Nahrung beitragend, nicht gestattend, dem Fett verschoben zu werDen. Auerdem – hilft er, sich schon dem im Organismus verschobenen Fett aufzulosen. Er ebenso tragt zur Sauberung Der Nieren und Der Leber bei, lost auf und fuhrt Die Steine heraus. Dajkon ist es empfehlenswert, in Die Ration Der Patientinnen von Der Zuckerkrankheit aufzunehmen.

Es wird Die Hackfrucht bei Der Erkaltung, Die Erkrankungen Der Gallenblase, Der Leber, des Darms verwendet. Dajkon verfugt uber Die bakteriziDen Eigenschaften. Beim starken Husten, Die Bronchitis, Der Lungenentzundung, katare ist es Der oberen Atmungswege empfehlenswert, Die Scheibchen Der Hackfrucht mit dem Honig zu uberfluten, zu gestatten bestanDen zu werDen und, im Laufe vom Tag anzuwenDen.

In Der Kombination mit Den Mohren und Den Rube dajkon ist es bei Der Blutarmut empfehlenswert.