Die Schuld Der Loire

Wir werDen endlich versuchen, ernst zu werDen. Und Die Wahrheit, ist ohne Sinn schljatsja durch Frankreich nach dem Prinzip und wieviel moglich wohin Der Teufel noch mich eingetragen hat. Wir werDen mit dem Sinn und zu stuDieren Die Klassifikation Der Weine reisen.

Sofort werde es mitteilen, Dass in Frankreich Die folgenDen Weinregionen existieren: Die Loire, Champagne, Burgund, Bordeaux, Das Tal Der Rhone, Den Sudwesten, Provence, Korsika, Languedoc-Russilon, Den Kognak und Savoyen.

Was, furchtbar Nichts, beunruhigen Sie sich, wir werDen nur Die Schuld aus dem Tal Der Loire stuDieren.

Die Loire ist ein langster Fluss Frankreichs: neben 1000 km von Den Quellen bis zur Atlantik. Der Fluss fliessend, breit, ruhig, laufend unter Den langsamen FelDern und Den feinen Schlossern. Die weiche Sonne wird im silbernen Wasser wiDergespiegelt, Das Die flexiblen Graser zuwuchs, farbt von Den zarten Lichtflecken Die umliegende Landschaft. In Der Seele – Die Befriedung. Im Mund auch: Die Schuld Der Loire, fein und aromatisch, sind fur Die einfachen Vergnugen und Die netten ruhigen Abende geschaffen. Keines Zitterns in Den Knien, wie vor gro burgundisch und bordosskimi. Nein, alles ist nett, fein, einfach.

Die offizielle Symbolik Der Weine Der Loire – Der kleine Korkenzieher, unisannyj von Den Beeren.

winebrand

InsbesonDere sind wegen Dieses Der Einfachheit im Verkehr Die Schuld Der Loire auf dem internationalen Markt, als ihre verherrlichten Nachbarn weniger bekannt. Obwohl es, unbedingt, unter ihnen auch Die schone Schuld, Die Die Gipfel erreichenDen Qualitaten gibt. Aber Der offiziellen Klassifikation luarskich Der Weine wurde nicht erzeugt; Die Begriffe Gran Krju und Premje Krju in Dieser Region werDen nicht verwendet.

Also, eben was Es ist doch lecker. Nicht umsonst gerade aus Diesen RanDern vom Geschlecht Francoises Rable, Der Schopfer des lustigen Menschen-Berges, Feinschmeckers Gargantjua, des Liebhabers gerauchert bytschich Der Sprachen mit Der Zwiebel und gut winza.

Und wenn, so einige Den modischen en franzosischen Weinen ernst ist, Die Der Schmuck eines beliebigen Restaurants sind, geschehen gerade aus dem Tal Der Loire. Es sind Somjur-Schampini, Burgej, Schinon, Wuwre, Sanser und Puji-Fjume (Dies ich hoffe, wir haben eine Moglichkeit, jeDen Dieser Stellen zu besuchen).

Auer Diesen groen Weinen Der Loire existiert auch eine Menge anDere, weniger bekannt und edel. Aber jeDer von ihnen ist auf eigene Art bezaubernd, es ist interessant und es ist mit irgendwelcher ungewohnlicher Geschichte verbunDen. Nur gehe aus dem Keller in Den Keller, versuche und hore zu. Zuhore und versuche. Mit einem Wort, wurde ja getrunken wurde gegessen, rabotka auf Den Verstand wurde nicht gehen.

Versuchend, zusammenzufassen, man kann Das Weintal Der Loire auf vier Hauptteile teilen:

  • Die Umgebungen Der Stadt Nantes (Pei Nante), wo nach dem ozeanischen Salz und dem ein wenig schaumenDen Wein Mjuskade riecht;
  • Anjou und Somjur (Die Titel sagen fur sich schon). Ach, kalt rosa Der Rose d ` Anjou! Ach, terpkoje roter Somjur-Schampini unter saplesnewelyj Der blaue Kase!

  • Turen, wo du soviel Der schonen altertumlichen Schlosser, Dass sogar Die Schuld vergisst. Und umsonst, ubrigens! Nur Schinon was kostet!

  • France.com
    Sanser-Puji in Den Oberlaufen Der Loire (dem Zentrum-luara). Von einer Erinnerung an Puij-Fjume, wei – blass, mit Der leichten grunlichen Schattierung und dem edlen Beigeschmack Der Mineralien, des Buchsbaums, Der Lilie und Der Quitte, – will man weiter leben. Zu leben, um durch Das kleine leise Stadtchen Puji-sjur-Luar (sehr ernst wieDer zu fahren: keiner Schlosser, nur Die Weinwirtschaften). Und damit wieDer Den kuhlen Fruhlingstag, und des Apfelbaumes in Der Farbe, und ringsumher Der Seele, und in pridoroschnom Den Restaurant Warme Aufnahme stehenzubleiben, und dort – Das Flaschchen Puji-Fjume aus Der Wirtschaft Petit Soumard (ist gottlich) und Das Huhnchen in Der Weinsoe aus … haben erraten, Puji-Fjume. Immerhin auf dem Licht zu leben kostet, Der Gottes.

Aber, da bei uns nicht nur Den Bauch ist, sonDern auch Der Kopf, wir werDen mit Tureni beginnen, in Denen Die intellektuellen und gastronomischen Unterhaltungen ideal kombiniert werDen.

Turen – Der absolute Meister nach Der Konzentration Der Schlosser Renaissance. Es ist Die am meisten schonen Landschaften und Die Titel, von Der Kindheit Die Bekannten nach Den Buchern AlexanDers Djuma: Schambor, Blua, Ambuas, Schenonso, Schinon, Monsoro …

Das Schloss Schenonso – sagen, Dass es Das schonste Schloss in Der Welt ist, – befindet sich im privaten Besitz bis jetzt und hat Den eigenen Weingarten.

Das Schloss Schewerni, Das bis jetzt Den Rubriken Schewerni zugehorig ist, hat zwei interessant apellasonam benannt: Schewerni und Der Huhner-Schewerni. Wir werDen Sie eben probieren.

Die Illustrationen von Den Webseiten: Darrell Peck, winebrand, France.com.