Die Liebe nach Der Instruktion. Die Versemotionen

In Der Jugend kam ich, wie auch alle zum Dichten geneigten jungen Manner, von Zeit zu Zeit in Den Versammlungen Der sogenannten literarischen Vereinigungen und Der literarischen Zirkel vor.

Ich kann nicht sagen, Dass jene Besuche mich etwas wirklich gelehrt haben. SonDern auch ich werde ihre bekannte Nutzlichkeit auch nicht verneinen.

Es ist wohl am meisten nutzlicher es war Die vorlaufige Bekanntschaft mit Der allgemeinen Situation in Der literarischen Umgebung und mit Den Gemutern Dieses Mittwochs. Und Der Hauptsache, Dass ich von jenen literarischen Spinngesellschaften ertragen habe, es wurde fest und bis jetzt nicht Die ins Schwanken gebrachte Uberzeugung, Dass literatorstwo eine Beschaftigung fur Die einsamen Wolfe ist, Dass Die Fraktionsbildung Der Literatur kontraindiziert ist und Dass Das untrugliche Zeichen Der wohlhabenDen literarischen Begabung ein Ausgang aus Der Gruppe in Die selbstandige Seefahrt nach Den Papiermeeren ist.

Viel spater, Der professionelle Journalist und Der Literat geworDen, Die Texte veroffentlicht, Deren vereinter Umfang etwas dicker Bande eingenommen hatte, – stie ich mit Denkwurdig nach Den jungen Jahren von Den literarischen Vereinigungen von Zeit zu Zeit zusammen. Und bekam Die Einladungen sogar, an ihrer Arbeit als Mentor teilzunehmen. Aber verzichtete auf solche Einladungen unveranDerlich, weil Die Pose des allwissenDen literarischen Lehrers mir anwiDerte und wiDert an.

Mit dem Erscheinen auf Der Grenze Der Jahrtausende sogenannt seteratury hat sich Die Situation merklich geanDert. Literarisch kruschkowschtschina, besonDers poetisch, wurde nach dem Vorteil virtuell. Infolgedessen will ich Den Lesern Der Letzte nach Der Zeit Das Feuilleton unter dem bedingten Titel Die Instruktion uber Das Verfassen Der Gedichte uber Die Liebe anbieten.

Die Instruktion uber Das Verfassen Der Gedichte uber Die Liebe

Um Die Gedichte uber Die Liebe zu verfassen, ist es ganz zu wissen, was ist Liebe nicht obligatorisch. Es ist genugend einfachen Wunsch und Bekanntmachen mit Der angebotenen Instruktion.

Die proljubownyje Gedichte sind auch Der groen Nachfrage popular, im Rating Der Lesernachfrage stehen auf dem ersten Platz (Der zweite Platz nehmen Die Gedichte burgerlich ein, Den dritten Platz teilen Die Gedichte philosophisch und proprirodnyje). Deshalb ist jeDer Dichter, wunschend, wenn auch irgendwelche Aufmerksamkeit des Horsaals zu verDienen, verpflichtet, Den groen Teil gegebener Zeit und des schopferischen Potentials fur Das Verfassen Der Gedichte uber Die Liebe – seine Chancen zu verbrauchen, in anDerem Genre herauszutreten sind minimal.

Die Liebe, perspektivisch vom Gesichtspunkt Der Herstellung von ihr Der Gedichte, findet sechs Hauptarten statt: 1) erste, 2) letzt, 3) stumm, 4) glucklich, 5) unglucklich, 6) platonitscheskaja. Uber Diese allgemeinverstandlichen und allgemein verstandlichen Arten Der Liebe, am meisten zu schreiben ist es einfacher.

Die Gedichte uber Die erste Liebe sollen jugendlich frisch, anspruchslos, brysschuschtschimi Das Gluck und Der Optimismus unbedingt sein. Deshalb sie im reifen Alter zu verfassen es ist nicht empfehlenswert – Die Falschheit wird nach drauen sofort hervortreten. Selbst wenn Die erste Liebe Den Autor im Alter besuchen wird, wenn es hochste Zeit ist, an Die Rente und Die Rettung Der Seele zu Denken, – ist notig es sich des Verfassens Der Gedichte uber sie zu enthalten.