Die Honigschlauheiten. Das Medikament auf alle Falle

Wie es heit, schmiegt sich auf Den Honig jeDer an. Es und ist klar – Der Honig ist konzentriert wyssokokalorijnym vom Produkt,
LaDies Blend

Nah nach dem Bestand dem Blutplasma, und unterscheidet sich nach Der chemischen Verbindung von anDeren Lebensmitteln wesentlich. Der Organismus behalt Den Honig auf allen 100 %.

Es ist Der Einfluss des wertvollen Produktes auf Den KinDerorganismus – dank Den Faktoren Der Groe besonDers stark. In Altertumlichem Agypten waren Die KinDer, Die Den Honig konsumierten, physisch besser entwickelt und in Der geistigen Beziehung gaben Die Vorgabe unbekannt mit dem nutzlichen Naschwerk Den Altersgenossen. Es ist in Den historischen bis zu unser Zeit ankommenDen Chroniken sogar festgelegt.

Neben pharmakologisch und immunobiologitscheskimi von Den Eigenschaften verfugt Der Honig auch mikrobizid und protistozidnym uber Die Handlung (t.e.spossobnostju, Die Einzeller Der tierischen Herkunft – Die Amobe zu toten, des Infusoriums u.a.m.).

In Altertumlichem Agypten und in Altertumlichem Griechenland wurde er fur Die Einbalsamierung verwendet. Es existierte Die Praxis, Die Samen und Die frischen Lebensmittel im Honig aufzusparen.

Wenn es und wieviel ist
Gelehrte USA und Europas sind zum Schluss gekommen, Dass Der regelmaige Konsum des Honigs Das Leben des Menschen fristet und erhoht Die Immunitat des Organismus zu Den verschieDenen Erkrankungen. In Den Staaten beobachteten Die Diatassistenten Die jungen Frauen, Den groen Teil gegebener Zeit zuteilend Der Arbeit: taglich ubernahmen sie im Laufe von 1-2 Monaten nach 100 g des Honigs in Der Kombination mit Der gewohnlichen Ration. Schon durch etwas Wochen fuhlten sich Die Testpersonen wesentlich besser.

Den akazijewyj Honig ubernehmen wie Das allgemein kraftigende Mittel bei Der Schlaflosigkeit, Die Magen-darm-, Gallen- und Nierenerkrankungen.
LinDen- – bei Der Angina, dem Schnupfen, Die Laryngitis, Die Bronchitis, wie serdetschnoukrepljajuschtscheje Das Mittel, bei Der Entzundung des Magen-Darm-Kanals, Die Nieren- und Gallenerkrankungen. Leistet Die gute lokale Handlung bei Den eiterigen WunDen und Den BrandwunDen. Verfugt uber Das auch aushustende, antiphlogistische und leichte Abfuhrmittel von Der Handlung.

photobucket

Feld- leistet Die beruhigende Handlung. Es ist beim Kopfschmerz, Der Schlaflosigkeit, Das Herzklopfen und bei Den Schmerzen empfehlenswert, Die von Den nervosen Verwirrungen herbeigerufen sind.
Kastanien- – bei Den Magen-darm- und Nierenerkrankungen.
Gortschitschnyj – bei Den Erkrankungen des Atmungssystems.
Mjatnyj leistet scheltschegonnoje, Die beruhigende, schmerzstillende und antiseptische Handlung.
Der balkanische Honig verfugt uber Die aushustende, antiphlogistische und schmerzstillende Einwirkung.
Timjanowyj, linDen-, Den Honig Der Waldblumen verwenDen bei Den gynakologischen Erkrankungen.
Die Heiltagesdosis wechselt je nach Der Erkrankung ab. Die Norm 100 g fur Die Erwachsenen und 30-50 g fur Die KinDer nehmen an, Diese Dosis wird auf etwas Aufnahmen verteilt. Die Behandlung vom Honig ist nur jenen Patientinnen kontraindiziert, Denen es empfehlenswert ist, Die Zahl Der Kohlenhydrate, und Den Menschen mit Der Allergie auf medizinisch zu beschranken