Die Gemusedelikatessen. Unter dem Verdecken karri und massaly

Wenn uber Die indische Kuche aus irgendeinem Grunde vor allem sagen, erinnern sich Die scharfen Zutaten, anscheinend karri und massaly. Naturlich, Das alles ist hier. Jedoch scheint es mir, Dass Die indische Kuche in erster Linie Das exotische Gemuse ist (gerade ist es sie sehr lecker ist mit karri und massaloj).
Geben Sie Diesmal wir werDen Die Uberzeugungen, Die Traditionen und Die historischen Vorbedingungen in Der Ruhe und ehrlich sagen wir, Dass auf heiem VorDerinDien vom Vegetarier abgeben, leichter zu sein und ist angenehmer, als in unseren strengen RanDern. Und es vor allem, weil Das Gemuse und Die Fruchte hier (einschlielich frisch und saison- ist viel). Und es da Die Vegetarier in InDien ist viel, so ist viel es hier Weisen, Das Gemuse vorzubereiten (uber Die Milchlebensmittel panir, lassi und dochi wir, hoffe ich, noch werDen reDen).

Man kann lange uber Die lokalen Gemusedelikatessen erzahlen. Aber Die wohl am meisten, verbreitete indische Gemuseplatte — sabsi (sabdschi) — als auch wird — Das Gemuse oDer Das Kraut ubersetzt. Und jede indische Hauswirtin hat Das eigene Rezept Dieser Platte gewi. Man sagt, Dass sich Die Frauen hier sogar verzanken konnen, zum Thema Der Vorbereitung sabsi … diskutierend

Wir in Russland auch bereiten Diese Platte oft vor, da es nach, Das geschmorte Gemuse ist. Aber in InDien konnen wir pobalowat wir vom exotischen Gemuse. Zum Gluck kann man jetzt Diese Delikatessen und in Russland kaufen.

Leckere Bitternis Die Karelier

Ich habe sehr gern, sabsi aus Die Karelier, Das heit aus dem chinesischen bitteren Kurbis vorzubereiten. Wie uns Das Worterbuch vorsagt, ist es Die Grasliane Der Familie kurbis-, Die wie in China, als auch in Sud- und Sudostasien, sowie in Den LanDern des Karibischen Schwimmbads zuchten. Die Fruchte Die Karelier sind auf Der mittleren Umfange Die warzigen Gurken, mit Den Hockern und wpadinkami auf dem Hautchen ahnlich. Unter Diesem schkurkoj befindet sich Die feine Schicht des Fruchtfleisches, scheleobrasnoje Der Inhalt und Die groen flachen Samen.

Die Illustration des Autors

Des Kareliers — bitter owoschtsch. Und ganz ja ist es bitter Die Karelier besser, zu vermeiDen, da sie giftig sein kann. Jedoch werDen beim Erwarmen Die Toxine zerstort, und in Der Regel kann es sie tapfer ist.

Um sabsi aus dem bitteren Kurbis vorzubereiten, muss man in tief skoworodku ein wenig Ole erganzen ist kann und geschmolzen sahnen- gchi sein, und ist ein beliebiges Pflanzenol — und obscharit darin naschinkowannuju Die Halfte Der Zwiebel klein. Dann ungefahr Das Viertel des Suppenloffels des Pulvers massaly zu erganzen. Massalu bereitet jede Hauswirtin auf eigene Art auch vor, aber gewohnlich ist es Die Mischung des Ingwers, des KorianDers, des Kummels und kurkumy. Oft erganzen in sie auch Den roten Pfeffer tschili, Den schwarzen Pfeffer, Die Nelke, Den Ingwer, Den Kardamom und Die Muskatnuss.

Zur gebratenen Zwiebel und Den Gewurzen erganzen naresannuju von Den Kreisen dem Karelier, Den Melonenkurbis, Die Tomate und Die Streifen des suen Pfeffers (ja werDen mich jene Damen verzeihen, wer sabsi anDers vorbereitet!). Allen bis zur Bereitschaft zu loschen. Sabsi kann man auch aufgrund Der grunen Bohne vorbereiten oDer bamii zu erDenken, (noch einen interessant owoschtsch), Die Rezepte, mit verschieDenen Gemuse und sogar Den Pilzen experimentierend. Das alles ist sehr lecker und es ist nutzlich, besonDers zusammen mit dem Kase und dem Wein.