Die Geheime Karte. Die malaiischen Inseln

Wenn Die Turkei auf ein Paar mit Agypten fur Sie wie nicht Der angenehmste Nachhall keck neunzigste tont, wendet von Den kulturellen Fahrten durch Europa Die Notwendigkeit des Erhaltens des Schengen-Visums ab, erschrickt Der Geliebte von Der Kindheit Sansibar in HunDert obligatorisch und Million empfohlener Impfungen, und Die paraDiesischen Atolle Fidschi – Die Dauer des Zuges, Die fast Der Reise mit Den Mond gleich ist; wenn Ihnen Thailand langweilig geworDen ist, wo Der Apfel von Den Touristen zu fallen hat keinen Platz, und ist zu viel es auf Bali Bekannte, mit Denen man sich nicht immer treffen will, konnen ein unerwartet glanzenDer Ausgang aus Der ahnlichen verzweifelten Lage Die malaiischen Inseln werDen.

Zufallig fur sich Die Inseln Malaysias geoffnet, habe ich mich hier ohne Einwendung verliebt, unter ihren Einfluss exotisch, aber zugleich des nicht aufdringlichen Scharms geraten. Und Die Sache war so: in Den indonesischen Sudkurorten, Das Bekanntmachen mit Denen ich mit nicht erfolgreichst (wenn begonnen habe, am meisten misslungen nicht zu sagen) Die Inseln Bentan enttauscht geworDen, Dass um 40 Minuten Die Fahrt auf Der Schnellfahre von Betonsingapur, Die mit Mull bestreuten Strande und HunDert Der Schiffe auf Der Reede, stark beschadigend Das Bild des Meerhorizontes hat (schon uber besonDers boswillig Die Sandfliegen nicht sagend), ich habe Die Blicke leiDenschaftlich puteschestwennizy auf benachbart malosnakomuju Malaysia, bekannt mir bis jetzt von Der islamischen Religiositat Der Bewohner und Der Billigkeit des Benzins gerichtet, hinter dem sich Die Kraftfahrer aus benachbartem Singapur dorthin richten.

Die touristischen Broschuren, in eine Stimme erklarend uber relativ kommerziell netronutosti Der Inseln, verstellen sich etwas. Zum Beweis jenem hat Der Fahrer des Hotels, Der uns im Flughafen begegnete geDient. Der Malaie, bei Der Art Der kauenDen geratenen zu Den StraenranDern immer wieDer Kuhe, Die schlenDern, wie es worin, Der Affen und Der riesigen sich in Den Buschen verbergenDen Warane, auf dem ausgezeichneten Russen nicht vorkam, ohne Andeutung auf Die Betonung sagte ihre russischen Titel (Die Kuh, Der Affe).

Es zeigte sich, Dass in Die Hauptsaison, Die an Den russischen Neujahrsfeiertagen fallt, Die Insel obljubowywajut unsere sich beeilend, Den lastigen Kalten Die Landsleute zu entlaufen. Im ubrigen, es dauert ca. einen Monat, in Die ubrige Jahreszeit Der russischsprachigen Touristen ist es hier nicht mehr, als aller Ubrigen.

Unsere Fahrt ist fast auf niedrigst nach Den lokalen Maen Die Kurperiode – Die Mitte des Julis gefallen. Deshalb war Das Hotel, in dem wir stehengeblieben sind, Der Prozente auf dreiig gefullt, und Der marchenhaften Schonheit schuf Die Bucht Den Eindruck fast voll ekskljusiwnosti.