Die Uberlegenheit Der Frauen

Die echten Manner sind kraftige und furchtlose Recken. Ihnen sind Die Qualen des Gewissens oDer Die Angst Der Hohe nicht bekannt, sie qualen Die schlechten Vorahnungen oDer Die Alpdrucke im Traum nicht. Von ihm ganz, sogar auf solche unheimlichen Schrecken, wie Die Schlangen und Die Spinnen zu pfeifen. Fur solche Manner sind weDer Freddys Krugers, noch Die Invasion Der Auerirdischen und sogar Die Gefahr Der nuklearen Katastrophe furchtbar.
Dass es vom weiblichen Verstand keine Rettung gibt, Die Manner sind sich noch in Altertumlicher Rus bewut gewesen. Kann sein, sie haben es und fruher verstanDen, aber Die Denkmaler Die Schriftsprache, in Die Die Manner Die schrecklichen Tatsachen Der weiblichen geistigen Uberlegenheit fleissig aufzeichneten, sind bis zu uns nur seit dem X. Jh. angekommen

Der beruhmte russische Philologe Der Professor Der Ampersekunde Demin hat tapfer geschrieben und hat in meiner Sammlung Die Forschung unzahlbar und unlosbar fur des Mannerverstands Der Ratsel verlegt, Die unseren reckenhaften Vorfahren Die altrussischen Frauen aufgaben. Und Die ganze istoriko-philologische Wissenschaft ist seiner Eroffnung erzittert.

Es zeigt sich, Die Frauen in X-XIV Die Jh. so besser als Manner besaen Die Sprache, Dass ohne jedes sichtbare Werk in Ratseln redeten, auf dem unmerklichen Sinn Der Worter gegrundet worDen und Der Begriffe, Die Zweideutigkeit so geschickt schaffend, Dass Die Manner Die ihm angebotenen Ratsel nicht bemerkten. Eben gerieten, nach dem weichen Ausdruck des Professors wprossak. D.h. bestenfalls ins Grab.

Zum Beispiel, Die Furstin Olga, von Den Botschaftern des benachbarten Stamms drewljan uber Die Todesstrafe des Mannes plotzlich erkannt, hat hier Den Botschaftern angeboten, wie sie, welitschatsja verstanDen haben, d.h., fur Die Nacht in ladje zu liegen, Die am Morgen des Dieners in Den Palast Der Furstin auf Den HanDen bringen werDen. In Wirklichkeit meinte Die gute Frau, Dass sich Die Botschafter tot selbstandig darstellen mussen und, zu ihr zum Palast als Die Toten kommen. Das, was Die Furstin sie lebendig am Morgen begraben hat, es war nur Untersuchung klar geauert drewljanami Der Bereitschaft, sich als Die Toten anzuerkennen. Br-r-r r!!!

Olga wieDerholte Die ganze Zeit, was bei drewljan wenig bittet, ist klein. Und davon war es newdomk, Dass Die Furstin hinter ihrem Fursten Klein gekommen ist. Wurde, Der Frauen gibt es, zu fragen, so doch fingen mit ihnen nicht an, zu konsultieren, und haben verloren sowohl des Fursten Ist Klein, als auch Die Freiheit, und Den Namen drewljanskogo des Stamms!

Dass besonDers trifft, so es, Dass auch alle Manner nach drewljan Der Ratsel Olga noch mehr Tausend Jahre nicht verstanDen. Obwohl Die chronikalische Erzahlung uber Die Rache Der Furstin sehr sorgfaltig stuDierten. Sogar verstand ich, mit meinem kraftig umischtschem nicht! Bis guter Demin allen uns erklart hat. Und jenes – Die Frage: er hat selbst erraten, oDer ihm hat Die weise Ehefrau vorgesagt! – und konnte was, … vollkommen sogar

Durch Die abschreckende Weisheit unterschieDen sich, wie Der Philologe, gerade unsere Frauen aufgeklart hat. Beim Ubersetzen wurDen Der literarischen Werke von Der Griechischerscheinungsform Dieses groen Verstands von Den russischen Autoren in Den originellen Text eingestellt, wo sie fruher nicht war! Wenn bei Den Griechen Die Dame einfach lugt, so sagt bei uns – Die Wahrheit, aber so Dass Der Mann sie nicht fahig ist, zu unterscheiDen. Der Schrecken! Der Schrecken!! Der Schrecken!!!