Die populare Literatur

Sage mir, welche bei dir Das Tischbuch auf prikrowatnoj tumbotschke, und ich, wen du sagen werde.

Donzowa, BegbeDer, Chmelewski, Scherlok Holmes, Das Bandchen Zwetajewa Moglich, Die Psychologen betrachten durch Die Lupe des Titels Der Lieblingskrimis wie irgendwelche eigenartige Prufung.

Die Menschen Denken, Dass bei meinem Kopfende Iliada oDer Die Odyssee oDer Die Bibel liegt, – schrieb einen Der am meisten beruhmten italienischen Schriftsteller Gabriele D ` Annunzio in einem werDend beruhmt Den Brief vom 27. Februar 1934. Und bei mir hier – Die Blumen Der Zeit und Die Saga Der Volker .

Es ist interessant, was so Der italienische Asthet geziert chiffriert hat Es Zeigt sich, Den VolkskalenDer.

Als so war fur Den italienischen Propheten und Den Philosophen Dieser klein sbornitschek, alle Jahre veroffentlicht, nein, nicht in Rom oDer Mailand oDer irgendwelcher anDerer verhaltnismaig grosser Stadt des Landes, und in bescheiDenem Kreisfolino wertvoll Mit seinen Publikationen Der StunDen des Aufgangs und des Sonnenuntergangs und des Mondes, Den Hinweisen Den Bauern, wenn man Den Weingarten beschneiDen muss, Das Korn saen, Die Oliven und ubrig sammeln.

Moglich, er war davon wertvoll, Dass es Das erste Beispiel Der Literatur fur Das einfache Volk war. Die lebensnotwendige und notwendige Lekture.

Auf Garde, wo bei D ` Annunzio Die Villa war, es gibt Die Weintraube, Der Olive, in allen kolossitsja Der Lorbeer, und, auerdem hier Der Sehnen Katull. Der VolkskalenDer ist ins spate Mittelalter gerade aus Der Antike umgesiedelt. Es sind Die sogenannten astronomischen Bretter, fur jeDen Tag Die bezeichnenDen Lagen Der Sonne, des Mondes und Der Planeten erschienen. Mit Der Zeit wurDen Diese Bretter auch anDeren Nachrichten bereichert: von Den Rezepten, Den sprichwortlichen ReDensarten, Den interessanten Tatsachen, Den Raten fur Die Gesundheit und Die Hygiene, Den astronomischen Hinweisen und Den botanischen Einzelheiten, Den wissenschaftlich-technischen Vorsagen, dem esoterischen Wissen von kabbaly bis zum Magnetismus, von Der Chiromantie bis zu numerologii oDer Der Erlauterungen Der Linien Der Falten auf Der Person.

Und etwa sind am Anfang 16 JahrhunDerte, dank dem Vertrieb Der Presse uberhaupt, Die Almanache unter anDerem erschienen. Das Wort es geschieht von arabisch Al-monackh und bedeutet – Die Atmosphare, Die Lage, Der Mittwoch. Die ahnliche Ausgabe ebenso hie lunari, Dass es nach volks-italjanski als auch – Der KalenDer angenommen wird. Und allen wegen Der vorwiegenDen lunaren Symbole.

Lunarii stellten Die einfachen Blatter, gleich Den moDernen KalenDer, nachher sich verwandelnd in Die kleinen Buchlein dar. Sie haben Den riesigen Erfolg und in 18 – 19 JahrhunDerte sofort erobert. Und wurDen Hauptinstrument nach dem Vertrieb Der Schriftkundigkeit auf dem landlichen Dorf ubrigens.

Diese Almanache verkauften Die wanDernDen Handler oDer trubotschisty. Die Letzten, zum Haus gekommen, lieferten nebenamtlich mit Der Prophylaxe Der Rohre sich interessierend wertvoll broschjurki, ausgegeben von Den ersten Druckeinrichtungen Italiens.

Es verfassten Die Volkskrimis sogenannt Die Hersteller Der Almanache. Die Anmut, und nicht Die Beschaftigung! Und sie hat, Dieser Beruf, in 19 JahrhunDert Den hochsten Punkt Der Blute erlebt.

Der VolkskalenDer aus Folino (es ist moglich, am meisten beruhmt von allen ubrig, obwohl es ubrig nicht wenig war) hat Die eigenartigen handelnDen Personen Dieser Geschichten bewirkt, Die weil sich eingelebt haben, was Den einfachen Menschen ringsumher gingen. Aber nicht nur. Waren dort und solche Gestalten, wie, zum Beispiel, Die bejahrten Leute, bartig sinory mit Den Strichen Der ostlichen Exotik (Die Kopfbedeckung war meistens Der Turban oDer Die Mutze des ostlichen Weisen), unbedingt versorgt mit alles Notwendigem von Der Ausrustung fur Die VorlegenDen: Das Astrolabium, Den Kompass, Das Fernrohr, Die Sternkarte, Die Messgerate und jedes solches Ubrige.

Ubrigens ist gerade aus dem VolkskalenDer eben gegangen, nach Der Welt Die Geschichte und uber Doktor Faust zu spazieren, Der Die Seele dem Teufel verkauft hat!