Die freie Liebe

Was ist freie Liebe in Ihrem Verstandnis Was bedeutet, dem Partner Die Freiheit zu gewahren Was bedeutet, sich frei in Den Beziehungen zu fuhlen Ich sage nicht uber Die ungeordneten sexuellen Beziehungen, wenn uber Die Freiheit in Den Beziehungen … ich sage ich sage uber Die Abwesenheit Der Befangenheit, des Misstrauens, Der Angst, uber Die Moglichkeit von ich in Den Beziehungen zu sein.

Sie konnen saprotestowat: Welche Freiheit In Den Beziehungen ist Die Stabilitat und Die Zuverlassigkeit wichtig!. Ja, in Der instabilen Welt wollen Sie selbst wenn im Partner, Diesen klaren Wunsch uberzeugt sein, aber ob Dieser Wunsch des Ziels erreicht, oDer, kann im Gegenteil entfernt Sie von ihr … Horten Den Ausdruck: du willst Den Mann festhalten – entlass es Ich biete an, zu ordnen, wie man es verwirklichen kann, aber furs erste muss man sich bewut sein, wie Den Wunsch festzuhalten und Den Partner zu befestigen zerstort Die Beziehungen.

Das Streben zur vollen Zuverlassigkeit bewirkt Die Trauer und Die Angst unvermeidlich. Es ist wichtig, zu sehen, Dass Das ganze Stuck bei Ihnen im Kopf gespielt wird, Sie bewirken Die Zweifeln an Der Zuverlassigkeit, als und nadlamywajete Die Stabilitat Ihrer Beziehungen selbst. Dieser Durst Der Zuverlassigkeit schafft Die Unsicherheit. Sie haben irgendwann Die volle Zuverlassigkeit in welchen auch immer Beziehungen gefunDen Ob Kam es daran vor Sie urteilen: Bis du mir gehorst, mag ich dich, aber kaum wendest du dich ab, beginne ich dich, zu hassen. Bis ich uberzeugt sein kann, Dass du mich, meine ForDerungen — sexuell und anDere befriedigen wirst, — mag ich dich, aber, kaum horst du auf meine Wunsche zu befriedigen, hore ich dich auf zu mogen . Also, zwischen Ihnen entsteht Die Feindschaft, Sie trennen sich, und wenn es Sie nicht zusammen, keine Liebe gibt. Wenn du anDerem gehorst, wenn anDerer dich, wenn du von anDerem abhangst psychologisch unterstutzt, bringt es Die Besorgnis unvermeidlich, gibt es keine Angst, Die Eifersucht, Das Gefuhl Der Schuld, solange Die Angst existiert, Der Liebe. Und Die Hauptsache, vom Streben zur Zuverlassigkeit – bekommen Sie Diese Zuverlassigkeit nicht!

Was fur Sie Den Ausdruck bedeutet zusammen zu sein Ob Sie Die Verbindung mit dem Partner empfinDen Wenn, um seine Anwesenheit zu fuhlen, Sie es und sogar nicht an Der Hand halten mussen, im Feld seiner Sehkraft zu sein, um seine Unterstutzung zu fuhlen, mussen sogar Sie Der Worter nicht sagen. Wenn Sie von seines solcher ubernehmen, welcher er ist, und wenn Sie etwas darin anDern wollen, so wurde nicht damit Ihnen bequemer, und damit es ihm … bequemer war Aber bedecken Sie sich dabei mit Den Wortern ich sch nicht wie besser ist wollte, und, suchen Sie auf ehrliche Weise, in Diesen VeranDerungen keinen Vorteil fur sich nicht. Sie drangen ihm Die Regeln und Die Bedingungen in Der direktiven Form nicht auf, Sie versuchen nicht aufzuklaren, wen wesentlich, wer wen und so weiter grosser mag. Wenn es Sie zusammen einfach ist, und fallt Ihnen Der Gedanke darin nicht ein, was Die unzuverlassigen instabilen Beziehungen sind. Wenn Sie eine Stabilitat innen haben – braucht es Ihnen und ist man hat keine Zeit, an Die Instabilitat Der Beziehungen, daruber Denken, Dass sie einst zu Ende gehen werDen. Sie brauchen nicht, aus Der Gegenwart mit Den Gedanken in Der erdachten Zukunft hinauszuspringen. Die Liebe ist etwas neu, ist frisch, lebendig. Bei ihr gibt es gestrig und es gibt keinen morgigen Tag, sie ist als Die Eile Der Gedanken hoher.