Die Ernte zu genieen

Das Brot. Sogar Das Kind muss nicht erklaren, Dass Dieser solches. Obwohl davon zu erzahlen, ist wieviel es Die Arten des Brotes existiert, auch als darin Die Kultur verschieDener Volker wiDergespiegelt wird, ist es immer nutzlich und ist es interessant. Ebenso, wie und zu erkennen, was Das Wort bedeutet. Es ist wichtig, Dass, warum zu verstehen konnen als Das Brot nicht Das Brot nennen.

Naturlich, Die kulinarische Kunst lasst viel Freiheiten und Der Interpretationen zu. Aber, es zeigt sich, es existiert Die Version, Dass Das Wort Das Brot fur Die Bezeichnung des tonernen Geschirrs fur Das Backen Diente. Sie lehnt Die Tatsache Der fruheren Geschichte fast ab: Das Wasser, in Das beim Aufkochen Das Mehl legten, hie chljab, Die Bruhe., Nachdem zum Alltagsleben Die Ofen gehorten, verwandelte sich chljab in Den dicken Teig und wurde ausgebacken. Ubrigens hie auf staronemezkom Die Sprache Dieses Produkt einer Ernahrung chlajb, aber spater wurde Die Furt aus irgendeinem Grunde. Die Ratsel ist viel es. Deshalb dem Brot, Das aus dem Gemuse ausgebacken wird, Der Fruchte, des Fleisches, kann man solche primitive Erklarung geben: erstens gibt es darin Das Mehl, zweitens wird Der Teig in Die Form gelegt und wird in Den Ofen gestellt.

Das Brot aus zukini
1 1\2 des Glases tertych Der Melonenkurbisse (Die Samen), 1 1\2 des Glases des Mehls, 1 Ei, 3\4 des Glases des Zuckers, 1\2 Art. des Pflanzenoles, 1\2 Die Uhr des Loffels des Salzes, 1\2 Die Uhr des Loffels Der Soda, 2 Uhr des Loffels zitronen- zedry, 1\2 Die Uhr des Loffels gemahlen korizy zu entfernen.

1. tertyje Die Melonenkurbisse zukini, Das Ol, Das Ei zu verbinDen. Sorgfaltig zu vermischen.

2. Das Mehl durchzusieben, in sie Das Salz, Den Zucker, pekarski Das Pulver, zedru, Den Zimt hineinzuschutten.

3. Die Mischung Der Melonenkurbisse und Das Mehl zu mischen. Zu vermischen.

4. Die Backrohre bis zu + 170 S.Formu fur wypekanija aufzuwarmen, einzuolen. Den Teig in Die Form auszugieen. Im Laufe von 45 Minuten auszubacken.

Das Brot aus dem Kurbis
2 Glaser des Purees aus dem Kurbis, 3 1\2 des Glases des Mehls, 4 Eier, 1 Glas des braunen Zuckers, 1\2 des Glases des Olivenols, 2\3 des Glases des Wassers, 1\2 des Glases Der Rosinen, 1 Uhr Der Loffel pekarskogo des Pulvers, 1 Uhr Der Loffel des Salzes, 1 Uhr Der Loffel korizy, 1\2 Die Uhr des Loffels des gemahlenen Ingwers.

1. Samessit Der Teig aus dem Kurbispuree, dem Zucker, Der Eier, des Ols, des Wassers.

2. Das Mehl, pekarski Das Pulver, Das Salz, Die Rosinen, Den Zimt, Den Ingwer abgesonDert zu mischen.

3. Alle Zutaten zu verbinDen.

4. Die Backrohre bis zu + 170 S.Formu fur Das Backen zu erwarmen, einzuolen. In sie Den Teig auszustellen. Im Laufe von 50 Minuten auszubacken.

Das Fleischbrot
600 g des Fastenrindshackfleisches, 3\4 des Glases Der Milch, 2 Eier, 1 Zwiebel, 3\4 des Glases kroschki Der Crackers, 4 Art. des Loffels des Ketchups, 4 Art. des Loffels des Zuckers, Den schwarzen Pfeffer, Das Salz.

1. Die Zwiebel zu verflachen. Das Hackfleisch mit Der Zwiebel zu mischen, Die Milch, Die Crackers, Den Ei, Das Salz, Den Pfeffer zu erganzen.

2. Die Backrohre bis zu + 180 S aufzuwarmen

3. Die Form, Den Grund reichlich einzuolen, mit dem Zucker zu bestreuen, dann, Die Schicht des Ketchups zu legen. Auf ihn, Das vorbereitete Hackfleisch auszustellen. Im Laufe von 1 Stunde auszubacken.

Das Brot aus Den Kartoffeln mit dem Schnittlauch und dem Rosmarin
1\2 des Glases Der Stampfkartoffeln, 2 Glaser des Mehls, 3\4 des Glases des Wassers, 1\2 Die sauren Sahnen, 1\2 des Glases des aufgeschnittenen Schnittlauches, 1\2 Art. des Loffels des frischen Rosmarins, 2 Teeloffel bystrorastworimych Der Hefen, 3 Scheibchen obscharennogo geraucherten Speckes, schwarz sweschemolotyj Der Pfeffer.